weitere Projekte

Milchautomaten im Werra-Meißner-Kreis - Frische Milch aus der Region

Ziel und Kurzbeschreibung
Unter dem Motto „Frische Milch aus der Region“ soll durch dieses Projekt die Vermarktung regionaler Produkte gestärkt werden.

Die Direktvermarktung stärkt die Wertschöpfung vor Ort und rückt die Landwirte wieder in den Fokus der Kunden. Ohne weite Transportwege können landwirtschaftliche Produkte vor Ort erworben werden. Die Milchautomaten werben für das Image der Landwirtschaft in der Region und ihre gesunden Produkte.

Drei landwirtschaftliche Familienbetriebe bieten ihre frische, leicht pasteurisierte Milch in Milchautomaten an Lebensmittelläden oder Rohmilch direkt vom Hof an. Die Milch ist auf dem Weg zum Automaten bis zum Kunden durchgehend gekühlt. Ebenso ist die Regiobox Garant für regionale Produkte. Hier können Eier, Ahle Wurscht, Brot und weitere Produkte erworben werden.
Durch das Projekt konnten bis jetzt kreisweit vier Milchautomaten und eine Regiobox aufgestellt werden.

Die Milchautomaten finden Sie wie folgt:

Ebels frische Hofmilch: Tegut-Markt, An der Bohlenbrücke, in Witzenhausen
Lotta Landmilch aus Schemmern: EDEKA Salzmann in Sontra und EDEKA Brandl in Hessisch Lichtenau
Thiele’s Milchtankstelle mit Regiobox: Hof Thiele, Wehretalstr. 8, in Eschwege-Oberhone (Eröffnung im Juni)

Projektbeteiligte
Familie Ebel, Witzenhausen-Albshausen; Familie Rautenkranz, Schemmern; Familie Thiele-Sommerlade, Eschwege-Oberhone

Laufzeit
2016 bis 2018. Das Projekt wird eigenständig fortgeführt.

Hinweis
Dieses Projekt wird in allen Belangen inklusiv umgesetzt (s. Masterplan Inklusion, 2013)

Träger
Familie Ebel, Witzenhausen-Albshausen; Familie Rautenkranz, Schemmern; Familie Thiele-Sommerlade, Eschwege-Oberhone
 

Zurück