weitere Projekte

Milchautomaten im Werra-Meißner-Kreis - Frische Milch aus der Region

Kurzbeschreibung und Ziele:
Durch das Projekt „Frische Milch aus der Region“ soll die Vermarktung regionaler Produkte gestärkt werden. Die Direktvermarktung stärkt die Wertschöpfung vor Ort und rückt die Landwirte wieder in den Fokus der Kunden. Ohne weite Transportwege können landwirtschaftliche Produkte vor Ort erworben werden. Außerdem werben die Milchautomaten für das Image der Landwirtschaft in der Region und ihre gesunden
Produkte.

Drei landwirtschaftliche Familienbetriebe bieten ihre frische, pasteurisierte Milch an Milchautomaten in Lebensmittelläden oder Rohmilch direkt vom Hof an. Die Milch wird auf dem Weg zum Automaten bis zum Kunden durchgehend gekühlt. In sogenannten Regioboxen können regionale Produkte z. B. Eier, Ahle Wurscht, Brot und weitere Produkte erworben werden. Ab Sommer 2019 soll auch regionaler Joghurt erzeugt
und verkauft werden.

Zielgruppe: regionale Erzeuger im Werra-Meißner-Kreis

Projektbeteiligte:
▪ Familie Ebel, Witzenhausen-Albshausen; Familie Rautenkranz, Waldkappel-Schemmern; Familie Thiele-Sommerlade, Eschwege-Oberhone
▪ Bürger*innen

Zeitplan und Verstetigung:
Laufzeit: 2016 bis Ende 2019. Das Projekt wird eigenständig fortgeführt.

Aktueller Stand:
Durch das Projekt konnten bis jetzt kreisweit vier Milchautomaten und zwei Regioboxen aufgestellt werden. Neben Flaschen an den Milchautomaten können auch 5- und 10 Liter-Bags abgefüllt und geliefert werden.

Weitere Informationen erhalten Sie bei:
Familie Ebel, Witzenhausen-Albshausen
Familie Rautenkranz, Waldkappel-Schemmern
Familie Thiele-Sommerlade, Eschwege-Oberhone

Zurück